Sehenswürdigkeiten > Freilichtmuseen > Skanzen dřevěného uhlí Lhota

 

9.3.2012 Wilzing  /  Anzahl der Besuche12173

Abstand von camping Oase Praha:  Warten, wir rechnen den Abstand auf der Straße ...

Lhota 201, 273 01 Kamenné Žehrovice

GPS: 50° 04' 48" N   13° 59' 30" E    Suche Route
         50.0799938  50.0799938

Tel.: 312 659 376 / E-mail

Die Geschichte der Holzverkohlung im Pürglitzer Gebiet (Křivoklátsko) greift auf eine lange Vergangenheit, auf die Zeit von 500 Jahren V. Chr., zurück. Damals kamen die Kelten in unsere Gegend und mit Ihnen auch die entwickelte Kultur. Dieses Volk legte das Fundament für die Eisenerzverarbeitung und gleichzeitig auch für die Holverkohlung, welche für diese Industrie notwendig ist. Im Pürglitzer Gebiet wurden dadurch die Fundamente für ein Fachwerk gelegt, das hiesige Holzvorräte auch an den schlecht zugänglichen Orten nutzen konnte. Die Holverkohlung wird bis Gegenwart betrieben und wurde zur hiesigen Tradition. Das Verkohlungsverfahren änderte sich während der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft. Am Anfang handelte sich um einfaches Abbrennen an Feuerplätzen und Löchern, diese wurden später durch die Meiler ersetzt. Für die Holzverkohlung in Meilern sind folgende Faktoren wichtig: Lage, Wetter, Boden und Holz. Allgemein gilt, dass man dort das Holz verkohlt, wo es genug Holz gibt, und wo die Kohle gebraucht wird.

?
Informationen zur Umgebung von  camping Oase Praha finden Sie auf www.camp.cz/de/info/oase